Beim Sommer-"Wetten, dass..?" in der Stierkampfarena von Mallorca zog das ZDF am Samstagabend wieder alle Register, um sich bei einem Hollywood-Star unsterblich zu machen. Gerard Butler (43, "Die nackte Wahrheit") musste es seinem Wett-Kandidaten gleichtun und sich mit dem Hintern so auf eine am Boden liegende Walnuss fallen lassen, dass diese geknackt wurde. Er zögerte, aber als Markus Lanz (43) es vormachte, gab sich auch der gebürtige Schotte einen Ruck und hüpfte los... Beide Nüsse wurden geknackt.

Das allein schon wäre der berühmt-berüchtigten Tiermasken-Aktion, die Tom Hanks königlich amüsiert hatte, ebenbürtig gewesen. Doch der charmante Butler war noch nicht entlassen. Zurück am Platz wurde er für die verlorene Wette bestraft. Eigenhändig schüttete sich der Schauspieler Eiswürfel in die zuvor geöffnete Hose. Die Kamera hielt drauf, um nur ja nicht zu verpassen, wie sich das kalte Nass seinen Weg durch die Hose bahnte, während Butler Goethes "Erlkönig" rezitieren musste. Respekt!

Ob geplant oder nicht, Markus Lanz ist auch seiner Traum-Moderatorin einen Schritt näher gekommen. Denn die schöne Michelle Hunziker wird als Wett-Schuld für eine Sendung zurückkehren - keine Frage, Hunziker und Lanz sind ein optischer Leckerbissen. Das wusste wohl auch Cindy aus Marzahn (41), die ungewohnt schnippisch reagierte und das "zerrüttete Verhältnis" so kommentierte: "Vielleicht machen wir es auch einfach ganz ohne Sie, Herr Lanz!"

Apropos Michelle. Sie trug eine pinkfarbene Traumrobe mit tollem Dekolletee. Ohne Schwangerschaft hätte die 36-Jährige vermutlich lieber die Zähne zusammengebissen, als sich unter anderem mit Cindys pinkfarbener Oversize-Kapuzenjacke gegen die Kälte zu schützen. Aber sie ist nun mal im fünften Monat und verlobt, wobei der "Ring nicht passt", sodass sie nur den Ring tragen könne, den sie von Tomaso Trussardi (30) zum Geburtstag bekommen habe. Außerdem erzählte sie vom "sehr romantischen" Antrag: "Diesen Moment muss man genießen", daher ließ sich Michelle mit der Antwort an den "vor ihr knieenden" Trussardi etwas Zeit. "Wann, wo, wie werden wir noch entscheiden."

Die Hochzeitsfrage gab Hunziker dann einfach an Stefan Raab (46) weiter: "Bist du verheiratet?" Der darauf: "Die einen sagen so, die anderen so!" Der Entertainer, der stets ein großes Geheimnis um sein Privatleben macht, war ja auch gekommen, um seinen gebogenen Duschkopf zu promoten. Um den zu entwickeln war er angeblich so oft im Baumarkt, dass sich dort offenbar keiner mehr für ihn interessiert: "Bei dem Baumarkt, in den ich gehe, ist es schon fast erschreckend egal."

Für richtig gute Stimmung sorgten die Schlager-Könige vom Ballermann: Jürgen Drews (68), Mickie Krause (42) und Tim Toupet (41). Dagegen wirkte "Howard aus München", besser bekannt als Howard Carpendale (67), der die Lanz-Challenge, diesmal ein Limbo-Wettbewerb, überwachen sollte, bierernst. Und die Geissens (beide 49)? Die brillierten mit so schönen Dialogen wie: Er: "Sie hat acht Paar Schuhe bekommen." Sie: "Sechs Paar." Er: "Acht Paar." Sie: "Na gut, dann kauf ich mir noch zwei."

Wettkönig wurde übrigens ein Mann, der nur mit Händen und Armen eine ausgefahren Feuerwehrleiter nach oben kletterte. Gratulation!