Laden...
Washington
Greta-Thunberg-Double

Verblüffende Ähnlichkeit: Historisches Foto zeigt Greta-Doppelgängerin

Auf Twitter kursiert ein historisches Foto, auf dem ein Mädchen zu sehen ist, das erstaunliche Ähnlichkeit mit Klimaaktivistin Greta Thunberg aufweist. Das Bild von 1898 zieht inzwischen allerhand gewagte Theorien nach sich.
 

Ähnlichkeit mit Klimaaktivistin: Foto aus dem 19. Jahrhundert zeigt Doppelgängerin von Greta Thunberg. Wie Welt.de berichtet, soll das Bild um das Jahr 1898 aufgenommen worden sein. Es stammt aus dem Archiv der Universität in Washington.

Ist Greta Thunberg eine Zeitreisende? Altes Foto gibt Rätsel

Auf dem Bild sind drei Kinder zu sehen, die im kanadischen Yukon-Territorium Gold schürfen. Als Fotograf wird Eric A. Hegg angegeben, der von 1867 bis 1948 gelebt hat.

Die vermeintliche Doppelgängerin der jungen Klimaaktivistin befindet sich auf dem Foto vorne in kniender Position: Die geflochtenen Zöpfe, die Form der Nase, der durchdringende Blick - das Kind auf der Aufnahme von 1898 erinnert in der Tat in vielerlei Hinsicht an Thunberg.

In dem sozialen Netzwerk machen nun zahlreiche Theorien die Runde, was es mit dem Bild auf sich haben könnte. Die Annahmen der Nutzer reichen hierbei von mal mehr bis zu mal weniger ernst gemeinten Vermutungen.

Spekuliert wird laut Welt.de-Bericht demnach beispielsweise, dass Thunberg eine Zeitreisende sei, die versuche, die Erde zu retten. Andere Twitter-Nutzer gehen allerdings eher davon aus, dass es sich bei dem Bild um eine Fotomontage handelt.