Kopenhagen
Musik

Schock für Abba-Fans: Neue Songs kommen nicht vor Sommer 2019 - Woran liegt es?

Abba-Fans auf der ganzen Welt konnten im April 2018 vor lauter Glück ihren Ohren nicht trauen. Damals verkündete die schwedische Kult-Band zwei neue Songs. Einer sollte bereits im Dezember 2018 erscheinen, doch tat es nicht. Jetzt könnte sich der Release noch länger hinziehen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die schwedische Popgruppe Abba mit (l-r) Björn Ulvaeus, Agnetha Fältskog, Anni-Frid Lyngstad und Benny Andersson bei einem Auftritt in der deutschen Fernsehshow "Am laufenden Band".  Foto: Schilling/dpa
Die schwedische Popgruppe Abba mit (l-r) Björn Ulvaeus, Agnetha Fältskog, Anni-Frid Lyngstad und Benny Andersson bei einem Auftritt in der deutschen Fernsehshow "Am laufenden Band". Foto: Schilling/dpa

Die mit Spannung erwarteten neuen Abba-Songs lassen noch einige Monate auf sich warten. Anders als geplant werde die Kultband die neuen Lieder erst im Sommer oder noch später veröffentlichen, sagte Ex-Abba-Managerin Görel Hanser der "Augsburger Allgemeinen". Die Gruppe sei noch mit dem Feinschliff der Songs "I Still Have Faith In You" und "Don't Shut Me Down" beschäftigt. Ein ganzes Album, wie es sich Abba-Fans erhoffen, werde es nicht geben.

Comeback nach 35 Jahren: Erster neuer Song sollte bereits im Dezember 2018 erscheinen

Abba hatte im April 2018 zwei neue Songs angekündigt. "Wir alle vier hatten das Gefühl, dass es nach gut 35 Jahren Spaß machen könnte, wieder zusammenzufinden und ins Aufnahmestudio zu gehen", hatte die Band um Agnetha Fältskog, Benny Andersson, Björn Ulvaeus und Anni-Frid "Frida" Lyngstad damals mitgeteilt. Ursprünglich sollte zumindest das erste der beiden Lieder im Dezember 2018 erscheinen.

Madonna, Klum, Jenner: Ten-Year-Challenge geht durch die Decke - das hat es mit dem Hype auf sich

Verwandte Artikel