• Ex-"Sturm-der-Liebe"-Schauspielerin Sarah Stork meldet Freund als vermisst
  • Thomas Knack zur Wanderung in Amerika
  • Polizeibeamte finden ihn tot auf

Thomas Knack, der als TV-Produzent arbeitete, brach am 12. Oktober 2021 zu einer 44 Kilometer langen Wanderung durch einen Teil des Red Rock Canyon Nationalparks, der im US-Bundesstaat Nevada liegt, auf. Seine Freundin und Ex-"Sturm-der-Liebe"-Schauspielerin Sarah Stork meldete ihn kurze Zeit später als vermisst. Nun gibt es traurige Gewissheit: Thomas Knack ist tot. 

Schauspielerin Sarah Stork meldet Freund als vermisst: Thomas Knack ist tot

Amerikanische Polizeibeamte suchten nach Knack und fanden den Verstorbenen in der Nähe eines Pfads auf dem Berg "Mount Charleston". Dies twitterte das Las Vegas Metropolitan Police Department anschließend. Nun wird die Leiche von Thomas Knack obduziert, heißt es. Allerdings gebe es derzeit keine Hinweise auf Fremdeinwirkung.

Sarah Storck hatte zwei Fotos von Knack bei Instagram veröffentlicht, nachdem sie ihn als vermisst gemeldet hatte. Sie bat die Öffentlichkeit um Hilfe. 

Die Schauspielerin wurde bekannt durch ihre Rolle in der Serie "Sturm der Liebe". Zeitweise wirkte sie auch bei "Unter uns" mit. Derzeit hat sie eine Rolle in der Serie "Ella Schön" inne.

Vorschaubild: © pixel2013/pixabay.com