Stockholm

Greta Thunberg: Ihre Schwester Beata möchte auch auf die große Bühne

Greta Thunberg kennt mittlerweile jeder. Jetzt will auch ihre kleine Schwester Beata ganz groß rauskommen. Die 15-Jährige kann bereits erste Erfolge verbuchen. Mit Klimaschutz haben die allerdings nichts zu tun.
Artikel drucken Artikel einbetten
Greta Thunberg erreicht mit ihren Aktionen Millionen von Menschen - ob das ihrer Schwester auch bald gelingt? Foto: Paul Zinken/dpa
Greta Thunberg erreicht mit ihren Aktionen Millionen von Menschen - ob das ihrer Schwester auch bald gelingt? Foto: Paul Zinken/dpa

Greta Thunberg ist seit etwa zwei Jahren in aller Munde: Die Klimaaktivistin bewegt Millionen Menschen weltweit, an Protesten wie "Fridays for Future" teilzunehmen und sich für Umweltziele einzusetzen. Doch nicht nur sie steht im Rampenlicht. Auch ihre jüngere Schwester Beata Ernman wagt den Sprung auf die große Bühne - zunächst in Schweden und in gänzlich anderer Funktion.

Beata leidet unter Popularität von Greta Thunberg

Beata Ernman ist nicht unter dem Namen Thunberg bekannt. Sie übernahm den Familiennamen ihrer Mutter Malena, die Opernsängerin ist. Zuhause ging es Beata zeitweise nicht gut, da sich ihre Eltern aufgrund von Gretas Depressionen kaum noch um Beata kümmerten. Das war unter anderem auch ein Grund, warum sich Gretas jüngere Schwester immer weiter zurückzog. Doch als Beata schließlich auch untersucht wurde, stellten die Ärzte bei ihr ADHS, das Asperger-Syndrom und eine stark ausgeprägte Geräusch-Überempfindlichkeit fest. Obwohl Greta Thunberg weltweit bekannt ist, geht Beata dennoch ihren eigenen Weg.

Beata Ernman: Schwester von Greta Thunberg will Sängerin werden

Wie unter anderem die Bild berichtet, tritt Beata immer öfter im Fernsehen als Sängerin auf. Letztes Jahr sang sie demnach im größten schwedischen Privatsender ein Lied gegen Mobbing an Schulen - weil sie selbst gemobbt wurde. Auf dem Instagram-Profil von Beata lässt sich schon erahnen, dass sie in die Fußstapfen ihrer Mutter treten möchte. Ihren mittlerweile über 16.000 Followern gewährt sie dort Einblicke in ihre immer mehr in Schwung kommende Gesangskarriere. Die 15-jährige Schülerin tritt in Zukunft gemeinsam mit ihrer Mutter auf. Die Stimme dazu hat sie definitiv.

Gemeinsames Musical: Malena und Beata Ernman zusammen auf der Bühne

Am 19. September 2020 wird Beata Ernman mit ihrer Mutter in dem Musical "Forever Piaf" gemeinsam auf der Bühne zu sehen sein. Malena Ernman sang 2009 bereits beim Eurovision Song Contest für ihr Land Schweden. Das Gesangstalent bekam Beata also mit in die Wiege gelegt. Während Malena Ernmann in dem Musical die Hauptrolle der französischen Chanson-Sängerin Edith Piaf spielt, wird Beata die junge Version von Piaf verkörpern. Auf ihrem Instagram-Account sind schon einige Bilder der beiden in ihren jeweiligen Rollen zu sehen. Man darf gespannt sein, wie sich die Karriere der jungen Beata weiter entwickelt.