Der Entertainer Frank Zander (79) verteilt an diesem Montag Speisen aus einem Imbisswagen an Bedürftige in Berlin. In der gemeinsamen Aktion mit der Caritas will der Musiker bis zum 17. Dezember Mahlzeiten, Geschenketaschen und Schlafsäcke ausgeben.

Sein traditionelles Weihnachtsessen für Berliner Obdachlose in einem Hotel muss wegen der Pandemie erneut ausfallen.

In der gesamten Woche soll Zander am Caritas-Foodtruck von Prominenten und Politikern unterstützt werden. Erwartet werden unter anderem die designierte Regierende Bürgermeisterin von Berlin, Franziska Giffey (SPD), der Linken-Politiker Gregor Gysi sowie der Komiker Dieter Hallervorden und die Boxsportlerin Regina Halmich. In Zusammenarbeit mit dem Malteser Hilfsdienst und dem Bezirk Mitte soll es laut einem Sprecher der Caritas außerdem an allen Standorten ein Impfangebot geben.

© dpa-infocom, dpa:211212-99-356212/2