Fußball-Nationalspieler Joshua Kimmich ist zum dritten Mal Vater geworden. Dies bestätigte das Management des Mittelfeldspielers vom FC Bayern München am Montag der Deutschen Presse-Agentur.

Der Familie gehe es gut, weitere Details wurden nicht genannt. Zuvor hatte die «Bild» darüber berichtet. Kimmich habe von seinen Teamkollegen am Montagvormittag Applaus vor der nicht-öffentlichen Trainingseinheit erhalten.

Zuletzt hatte der 27-Jährige wegen der anstehenden Geburt auf die Länderspiele gegen Israel und die Niederlande verzichtet. Beim von einem Wechselfehler überschatteten 4:1 des FC Bayern gegen den SC Freiburg am Samstag war Kimmich dabei. Die Münchner bestreiten am Mittwoch (21.00 Uhr) ihr Viertelfinal-Hinspiel in der Champions League beim FC Villarreal.