Für Jennifer Aniston war ihr Ex-Mann Brad Pitt einer der liebsten Stargäste in der Kultserie «Friends». «Mr. Pitt war wundervoll», sagte die 52-Jährige in der Talksendung «Access Hollywood».

Anlässlich des langerwarteten «Friends»-Specials sprach Aniston vorgestern mit ihren Co-Stars Lisa Kudrow (57) und Courteney Cox (56) über die Serie und das geplante Wiedersehen.

Kudrow bezeichnete Pitts Auftritt in der Folge «The One with the Rumor» (dt. «Der Hass-Club») ebenfalls als einen ihrer Favoriten. Aber auch Ben Stiller, Reese Witherspoon, Paul Rudd und weitere Hollywood-Stars wurden von den drei Schauspielerinnen als Lieblingsgäste bezeichnet.

Pitt spielte Mitschüler von Aniston

Pitts Auftritt bei «Friends» brachte ihm 2002 sogar eine Emmy-Nominierung ein. Er spielte einen ehemaligen Mitschüler von Anistons Figur Rachel Green. Während der Dreharbeiten waren Aniston und Pitt bereits verheiratet. Sie trennten sich 2005.

Das Special «Friends: The Reunion» ist seit Donnerstag beim Streamingdienst HBO Max zu sehen. In Deutschland hat sich Sky die Ausstrahlungsrechte gesichert.

© dpa-infocom, dpa:210527-99-759141/5