München

Anne-Sophie Mutter hält sich für faul

Wer ein Musik-Instrument spielt, muss regelmäßig üben. Geigerin Anne-Sophie Mutter gönnt sich trotzdem gerne mal mehrere Wochen Pause. Ein Problem scheint sie damit nicht zu haben.
Artikel drucken Artikel einbetten
Anne-Sophie Mutter
Anne-Sophie Mutter versteht sich nicht als Workaholic. Foto: Gerald Matzka

Star-Geigerin Anne-Sophie Mutter ist nach eigener Einschätzung alles andere als ein Workaholic. «Ich bin leider wahnsinnig faul», sagte die 55-Jährige dem «Münchner Merkur».

«Ich genieße es, mal wochenlang nichts zu tun - und kenne gleichzeitig Kollegen, die täglich spielen.» Das sei toll und sehr effizient - «aber nichts für mich», betonte Mutter. Die Musikerin ist Schirmherrin der Münchner Geigentage vom 9. bis zum 26. Mai im Bayerischen Nationalmuseum.