"Bauer sucht Frau" und so mancher scheint, als habe er sie gefunden - so wie Mittelfranke Gunther. In der neuen Folge der RTL-Kuppelshow geht es am Montag wieder vor allem um den Bauern aus dem Raum Nürnberg. Er hat nämlich mit seiner Auserwählten Jenny bereits eine Nacht verbracht. Ganz "zufällig" ist RTL morgens im Bett dabei.


Bauer sucht Frau: Gunther und Jenny haben die Nacht zusammen verbracht

Begonnen hatte die Nacht mit einem Hoffest, das Gunther für die 22-Jährige veranstaltet hatte. Der Bauer wollte sie seinen Freunden und seiner Familie vorstellen. Und sie kam ganz gut an - für fränkische Verhältnisse.

Gunther fragte einen Freund, wie er Jenny finde, und der antwortete wie in Franken üblich mit einem bedeutungsvollen "Bassd scho."


RTL ist "zufällig" im Bett dabei

Als Jenny am nächsten Morgen neben Gunther im Bett aufwacht - RTL ist natürlich hautnah dabei - deutet der Bauer die Reaktionen seiner Freunde. Er sagt: "Ich glaube, die lieben dich schon".

Ob es bei dem coolen Gunther auch so ist? Neben ihr aufzuwachen, hat dem 29-Jährigen jedenfalls gefallen: "Mit der Jenny im Bett zu liegen und so, war natürlich schön. Ihre Nähe zu spüren und dann mit ihr aufzuwachen, besser kann ein Tag gar nicht starten."

Alle Infos zu "Bauer sucht Frau" im Special bei RTL.de.