Steht die beliebte Doku-Soap "Die Geissens" vor dem Aus bei RTL II? Carmen (49) und Robert Geiss (50) haben angeblich Ärger mit der Produktionsfirma, berichtet die "Bild"-Zeitung.

"Die Geissens - Eine schrecklich glamouröse Familie" ist inzwischen Kult - hier die DVDs bestellen

"Wir werden von vorne bis hinten nur verarscht", wird Robert Geiss von dem Blatt zitiert. Es gebe zahlreiche Abmachungen, an die sich die Produktionsfirma nicht gehalten habe. Die Geissens wollen sich von dieser dem Bericht zufolge trennen. Es gebe unter anderem Ärger wegen der Bezahlung der abgedrehten Staffeln, zudem würde die Familie ohne Absprache in einem anderen TV-Format auftauchen, ohne dass die Geissens das wollten. Auch die Verbesserungsvorschläge des Millionärspaares hätten die Produzenten ignoriert, beklagt sich Geiss in der "Bild"-Zeitung weiter. Die Firma wollte sich zu den Anschuldigungen laut dem Bericht nicht äußern.

Ob sie weiter im Fernsehen zu sehen sein werden, ließ Geiss offen. Staffel 8 und 9 seien aber schon produziert, deshalb sehe man die Familie nächstes Jahr noch im TV. "Ob wir danach noch Bock auf TV haben, wissen wir noch nicht", wird Geiss weiter zitiert.