Ozzy Osbourne (65, "The Osbournes") hat es einst vorgemacht, jetzt lässt auch das deutsche Allround-Talent Verona Pooth (45) ein Kamerateam an ihrem ganz normalen Alltagswahnsinn in den eigenen vier Wänden teilhaben. Unter dem Titel "Verona Privat - Zuhause bei den Pooths" können neugierige Zuschauer ab dem 30. März jeden Sonntag um 19.05 Uhr auf RTL dem regen Treiben der bolivianisch-stämmigen Moderatorin und ihrem Ehemann Franjo (44) beiwohnen.

In "Der kleine Feldbusch" berichtet Verona über ihre Erfahrungen als werdende Mutter. Hier gibt es das Buch zu kaufen

Ob mit Freunden in ihrem Heim im beschaulichen Meerbusch bei Düsseldorf, beim Einkaufstrip mit der ganzen Familie in London oder Backstage bei wichtigen Events - fortan bleibt für Interessenten keine Facette im Leben von Verona mehr undokumentiert.

Ihre Moderationskarriere startete sie unter ihrem Geburtsnamen Verona Feldbusch 1996 mit der Fernseherotikshow "Peep!", der sie insgesamt drei Jahre treu blieb. Nicht ganz so lange hielt die Ehe zu Pop-Titan Dieter Bohlen. Der Blitzhochzeit im Mai 1996 folgte die noch schnellere Scheidung nur vier Wochen später. 2004 heiratete sie erneut und nahm den Nachnamen ihres Gatten, Franjo Pooth, an. Mit ihm gemeinsam hat sie zwei Kinder: Den zehnjährigen San Diego und den zweijährigen Rocco Ernesto.