20:15 Uhr, RTL II: American Pie 2, Sexkomödie

Es herrscht Langeweile seit Stiflers Partys polizeilich verboten wurden und in Liebesdingen geht auch nicht viel. Speziell Kevin (Thomas Ian Nicholas) leidet darunter, dass sich alles verändert hat, und er wendet sich vertrauensvoll an seinen großen Bruder. Der macht ihm den Vorschlag, mit seinen Freunden den bevorstehenden Sommer in einem Ferienhaus am Michigansee zu verbringen. Jim (Jason Biggs) peilt dabei den ersten unfallfreien Geschlechtsverkehr seines Lebens an

20:15 Uhr, ProSieben: Armageddon - Das jüngste Gericht, Sci-Fi-Thriller

Ein Meteorit von der Größe Texas' rast auf die Erde zu. Der Einschlag würde sämtliches Leben vernichten. Um diese drohende Gefahr abzuwenden, bleibt der NASA als einzige Möglichkeit, den kosmischen Killer mit einer Atombombe von innen zu sprengen. Ein Team von Bohrspezialisten wird hierfür an Bord geholt. Die Zeit für die Mission ist knapp: Ihnen bleiben nur noch 18 Tage, um die Menschheit vor ihrer vollständigen Zerstörung zu bewahren.

20:15 Uhr, Sat.1: Selbst ist die Braut, Komödie

Margaret (Sundra Bullock) ist eine erfolgreiche Lektorin. Als das Visum der gebürtigen Kanadierin ausläuft, droht die Ausweisung aus den USA. Schnellstmöglich muss sie den Behörden einen amerikanischen Ehemann präsentieren - keine leichte Angelegenheit, denn Margaret macht es ihren Mitmenschen mit ihrer zickigen Art nicht gerade leicht. Kurzerhand erpresst sie ihren Assistenten Andrew (Ryan Reynolds), sich als ihr Verlobter auszugeben. Noch ahnt sie nicht, in was für Schwierigkeiten sie sich damit manövriert

20:15 Uhr, 3sat: Pharma-Sklaven, Reportage

Sie sind Versuchskaninchen für unsere Medikamente: Westliche Pharmakonzerne lassen in Entwicklungsländern wie Indien, Bangladesch, China und in Afrika Medikamente testen. Zumeist ohne jegliche Aufklärung und Kenntnis über die Versuche, tragen das Risiko am Ende die Ärmsten der Armen. Für den Profit der Pharma-Industrie bezahlen sie unter Umständen mit ihrem Leben.

20:15 Uhr, Arte: Jedes jahr im Juni, Liebesdrama

Deutschland in den 70ern: Elke (Katharina Wackernagel) ist Hausfrau und Mutter aus dem bayerischen Coburg und besucht jedes Jahr im Juni ihren Schwager Helmut (Matthias Walter) und dessen Frau Juliane in der DDR, um die Familie mit begehrten Westprodukten zu versorgen. Dort lernt sie den Tischler Gregor (Peter Schneider) kennen. Die beiden verlieben sich und haben eine heimliche Affäre. Obwohl Elke und Gregor verheiratet sind und Kinder haben, schaffen sie sich jährlich einen kleinen Freiraum für ihre Liebe.