Neuland für Stefan Mross (39, "Das Große Jubiläums Album"): Der Volksmusik-Star gibt sein Schauspiel-Debüt. Mross hat eine Gastrolle in der MDR-Serie "In aller Freundschaft" ergattert. Am Dienstag wird der 39-Jährige die Weihnachtsidylle von Chefarzt Dr. Heilmann (Thomas Rühmann) und seiner Frau (Hendrikje Fitz) stören.

Hier können Sie die komplette dritte Staffel von "In aller Freundschaft" bestellen

Das Paar will die Vorweihnachtstage in einem Ferienhaus verbringen, wo es sich aber bereits ein anderer Gast gemütlich gemacht hat: Musiker Stefan Mross. Das Häuschen wurde aus Versehen doppelt belegt. Für Mross war der kleine Schauspiel-Exkurs eine neue Erfahrung: "Ich war sehr nervös, denn zu schauspielern ist ganz anders, als zu singen oder zu moderieren. Aber der Dreh hat großen Spaß gemacht, alle waren sehr nett zu mir und es war eine schöne Erfahrung", so Mross.

Privat geht es bei Mross Weihnachten musikalisch zu: "Wir alle versammeln uns auf dem Balkon und singen Weihnachtslieder. Dann spiele ich sogar Trompete, an Weihnachten muss das einfach sein", erzählt er. Ob die traute Dreisamkeit im TV gut gehen wird, sehen Sie am 16. Dezember um 21:00 Uhr bei "In aller Freundschaft" im Ersten.