Am kommenden Samstag treten die beiden Ex-Bachelors Christian Tews (33) und Jan Kralitschka (38) beim "ProSieben Promiboxen 2014" gegeneinander an. Beide scheinen sich auf den Wettkampf bestens vorbereitet zu haben, wie ihre Posts auf Facebook beweisen. Während sich Kralitschka unter anderem von Ex-Box-Weltmeisterin Regina Halmich (37) einige Tipps einholte, ließ sich Tews von Personaltrainer Timo Knapp für den Kampf stählen.

Sehen Sie hier auf MyVideo eine Parodie auf den "Bachelor"

Wie sehr er seinen prominenten Schützling im Training gefordert hat, teilte Knapp auf seiner Facebook-Seite mit, die Tews prompt geteilt hat. Demnach liegen hinter ihm und seinem Trainer unter anderem "1 bis 2 Trainingseinheiten pro Tag, quälende Stunden und Muskelkater im Fitnessclub für ordentlich Kraft und Ausdauer, verschiedene Outdoor-Workouts, wie Bergsprints durch die Weinberge, Treppenlauf mit Gewichten, Schlagkrafttraining im Steinbruch sowie Koordination und Fitness im Oldschool Parkour". Insgesamt habe Tews über "50 Runden Sparring absolviert". Dazu postete Knapp einige Impressionen vom Training der beiden.

Die beiden Bachelors sind jedoch nicht die einzigen, die sich in den Ring wagen. Weitere prominente Pärchen sind der ehemalige Bundesliga-Profi Thorsten Legat und der Rapper Trooper Da Don, Topmodel Marcus Schenkenberg und Sänger Lucas Cordalis sowie Busenwunder Jordan Carver und Dschungelkönigin Melanie Müller. Frank Buschmann wird die Kämpfe kommentieren, Ex-Boxer Axel Schulz ist als Experte im Einsatz.