ZDFneo sendet ab dem 17. Februar zwei neue britische Fernsehserien. Um 21.55 Uhr startet die erste Folge der BBC-Krimiserie "Ripper Street", die zum ersten Mal im deutschen Free-TV ausgestrahlt wird. Das East End von London ist 1889 in panischer Angst vor dem Serienmörder Jack the Ripper, der bereits fünf Mal gemordet hat. Matthew Macfadyen (39, "Die Säulen der Erde") ist dem Gewaltverbrecher als Detective Inspector Edmund Reid auf der Spur. Zusammen mit Sergeant Bennet Drake und dem Forensiker Captain Homer Jackson versucht er neue Übergriffe des Rippers zu verhindern. Ausgestrahlt werden sollen zwei komplette Staffeln mit jeweils acht Folgen.

Eine der beliebtesten BBC-Serien ist "Planet Erde"

Ab 22.45 Uhr folgt direkt im Anschluss die erste Folge der vierteiligen Miniserie "The Fear" mit Peter Mullan (54, "Trainspotting") in deutscher Erstausstrahlung. Mullan verkörpert den an Demenz erkrankten Alt-Gangster Richie Beckett. Als er durch die sich verschlimmernde Krankheit zunehmend an Respekt verliert, droht der bisherige Frieden in der Stadt zu kippen, denn die albanische Mafia hat sich mittlerweile dort angesiedelt.

Beide Produktionen wurden 2013 in unterschiedlichen Kategorien für die BAFTA-Awards - das britische Äquivalent zum amerikanischen Academy Award und Emmy - nominiert. "The Fear" konnte sogar zwei der begehrten Preise abräumen.