Das war ein kurzes Vergnügen für Pionier Lenny (30): Nach nicht einmal einer Woche verlässt er das TV-Experiment "Newtopia" - auf eigenen Wunsch. Zusammen mit 15 anderen Kandidaten wollte er ein Jahr lang eine neue Gesellschaft aufbauen. Doch bereits gestern, nach Ausstrahlung der ersten Folge, soll der Student wieder nach Hause gefahren sein. Wie die "Bild"-Zeitung erfahren haben will, sei der Grund für die Entscheidung seine Freundin Sarah.

Sehen Sie auf MyVideo die Vorschau zu "Newtopia"

Die beiden sind demnach bereits seit eineinhalb Jahren ein Paar. Und obwohl Lenny bewusst war, dass das Experiment ein ganzes Jahr dauern würde, sei ihm erst jetzt richtig klar geworden, wie sehr er seine Freundin liebe und "dass man Liebende nicht trennen sollte". Statt eine neue Gesellschaft zu gründen, werden also vielleicht bald die Hochzeitsglocken läuten. Lennys Auszug ist am Mittwoch und Donnerstag um 19 Uhr bei Sat.1 zu sehen.