Krimi-Tipps am Sonntag

Im Bodensee-"Tatort" muss Klara Blum gegen ihren Schweizer Kollegen Matteo Lüthi ermitteln. Inspector Barnaby ist im ZDF einem Braut-Mörder auf der Spur und Stubbe bekommt es mit einer Wasserleiche zu tun. Mankells Wallander gerät dagegen unter eine Horde Frauen.

Artikel drucken Artikel einbetten
Krimi-Tipps am Sonntag
Klara Blum (Eva Mattes) muss ein Ermittlungsverfahren gegen den Thurgauer Kollegen Matteo Lüthi (Roland Koch) eröffnen Foto: SWR/Peter Hollenbach

20:15 Uhr, Das Erste, Tatort: Winternebel

Den Krimi-Klassiker "Sherlock Holmes - Der Hund von Baskerville" können Sie sich auf MyVideo ansehen

Markus Söckle, Maschinist auf einer Bodenseefähre, ist ertrunken - aber vorher bekam er von einem Unbekannten einen massiven Schlag auf den Kopf. Wer an einem anderen Seeufer Beat Schmeisser tötete, ist dagegen bekannt: Klara Blums (Eva Mattes) Schweizer Kollege Matteo Lüthi (Roland Koch). Blum untersucht den Todesfall. War Matteo Lüthi tatsächlich in einer Notwehrsituation oder schoss er vorschnell, weil er mit dem kriminellen Schmeisser noch eine Rechnung wegen eines Entführungsfalls offen hatte?

20:15 Uhr, ZDFneo, Stubbe - Von Fall zu Fall: Sonnenwende

Am Hamburger Elbstrand wird eine Wasserleiche angespült. Alle Anzeichen deuten darauf hin, dass der Tote, ein Vietnamese, Opfer eines Bandenkrieges im Milieu der Zigarettenmafia geworden ist. Als sich herausstellt, dass der Tote nicht aus Hamburg stammt, sondern bereits vor einigen Wochen in einem kleinen Städtchen flussaufwärts unter rätselhaften Umständen verschwunden ist, führen die Ermittlungen auch Kommissar Stubbe (Wolfgang Stumph) ostwärts die Elbe hoch.

20:15 Uhr, Einsfestival, Mankells Wallander: Todesengel

Den engelsgleichen Gesang eines Mädchenchors stören hässliche Missklänge: Die ehrgeizige Chorleiterin liegt mit einigen Sängerinnen im Streit, und unter den jungen Frauen herrscht Konkurrenz. Vom rätselhaften Verschwinden der Solosängerin Miranda scheint deren beste Freundin Lina zu profitieren. Wallander (Krister Henriksson) schließt ein Verbrechen nicht aus.

22:00 Uhr, ZDF, Inspector Barbaby: Gesegnet sei die Braut

Dianne Price wird in ihrer Badewanne ertränkt, geschmückt wie eine Braut. Ihr Ex-Freund hat ein Alibi, aber der billige Brautstrauß in den Händen der Toten führt zu dem schüchternen Tankstellenbesitzer Malcom Merryman. Bevor Diannes verängstigte Mitbewohnerin Jo zu ihrer Freundin Fran ziehen kann, wird auch Fran ermordet. Auf dem Heimweg vom Pub findet Malcolm das elterliche Auto wie zur Hochzeit geschmückt und drinnen vor dem Fernseher seine Eltern - erwürgt, mit grotesk geschminkten Lippen. Barnaby (Neil Dudgeon) nimmt sich Diannes und Jos ältlichen Vermieter Bernard Flack vor.

23:02 Uhr, SWR/SR, Tatort: Teufel im Leib

Sandra Waller (Jessica Schwarz), Patientin einer Schmerzklinik, leidet. Sie macht Professor Pfortner (Sky du Mont) für ihre psychische Krise verantwortlich. Während die Therapeutin Dr. Cordula Scholz (Leslie Malton) versucht, Sandra von ihrem Selbstzerstörungs-Trip zu befreien, geschieht ein Mord. Die Ärztin und Malerin Barbara Schreiner wird erschossen. Bald darauf muss Hauptkommissar Palu (Jochen Senf) zu einem weiteren Tatort: auch Sandras Vater wird erschossen aufgefunden.

23:30 Uhr, 3sat, Polizeiruf 110: In Erinnerung an...

Durch einen Zufall wird eine junge Frau an längst Verdrängtes erinnert: Als Neunjährige war sie von einem älteren Cousin über längere Zeit hinweg sexuell missbraucht worden. Beate (Dagmar Sitte) beginnt in Tagebüchern zu lesen und nachzufragen. Bald stellt sie fest, dass ihre Eltern davon wussten, aber aus Scham schwiegen. Als in der Kleinstadt mehrere Frauen vergewaltigt werden, meint sie, aus der Art der Verbrechen herauszulesen, dass es sich um denselben Täter handelt.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren