Krimi-Tipps am Samstag

Ein Toter in einer Kiste bereitet dem Team von "München Mord" (ZDF) Kopfzerbrechen. Commissario Brunetti (Das Erste) ermittelt gegen Kindesentführer und bei "Håkan Nesser" (NDR) erreicht Kommissarin Moreno der Hilferuf einer entführten Frau.

Artikel drucken Artikel einbetten
Krimi-Tipps am Samstag
"München Mord: Kein Mensch, kein Problem": Bei ihren Ermittlungen dringen die Kommissare Neuhauser (Marcus Mittermeier), Flierl (Bernadette Heerwagen) und Schaller (Alexander Held) bis in Diplomatenkreise vor. Foto: ZDF/Hendrik Heiden

20:15 Uhr, ZDF: München Mord: Kein Mensch, kein Problem

Einen weiteren spannenden Fall von "München Mord" können Sie hier bestellen

In einem Hotel wird ein nackter Toter aufgefunden. Dienststellenleiter Zangel (Christoph Süß) vermutet einen Sexunfall, doch Angelika Flierl, Harald Neuhauser und Ludwig Schaller sind sich sicher: Es war Mord. Die ersten Ermittlungen führen zu Marco Albertini (Felix Hellmann) und Konrad Saxinger (Hannes Wegener), den besten Freunden des Opfers Andy Geissler. Deren hochtrabende Karriereträume sind geplatzt, mittlerweile müssen sie um ihre Existenz mehr kämpfen, als ihnen lieb ist.

21:45 Uhr, Das Erste: Donna Leon: Lasset die Kinder zu mir kommen

Capitano Marvilli (Gregor Törzs) von den Carabinieri lässt den angesehenen Kinderarzt Gustavo Pedrolli (Uwe Bohm) verhaften. Dieser soll eine junge Albanerin ermordet haben, weil sie ihr illegal adoptiertes Kind von ihm zurückforderte. Brunetti (Uwe Kockisch) ist von Pedrollis Schuld aber nicht überzeugt. Mit Marvillis Hilfe nimmt der Commissario die Ermittlungen auf und verstrickt sich in ein Dickicht aus Spuren und Hinweisen, die nicht zum Ziel führen. Bald deckt er die Machenschaften einer zwielichtigen Adoptionsagentur auf.

23:25 Uhr, NDR: Håkan Nesser: Moreno und das Schweigen

Kommissarin Moreno (Eva Rexed) nimmt den verzweifelten Notruf der jungen Katharina Swartz entgegen. Ein Entführer hat diese in einen finsteren Raum gesperrt, Katharina weiß nicht, wo sie sich befindet. Über die Peilung des Handys nähert Moreno sich dem Versteck, doch sie kommt zu spät: Der Entführer hat sein Opfer kurz zuvor mit einer Plastiktüte erstickt und ist spurlos verschwunden. In der einen Hand hält die Tote ein kleines Kreuz fest umklammert. Nebenan findet Moreno die Leiche eines weiteren Mädchens, dessen Identität rätselhaft bleibt.

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren