Krimi-Tipps am Donnerstag

In "Neben der Spur - Todeswunsch" (ZDFneo) gerät eine Schülerin unter Mordverdacht. Der Anwalt "Dimitrios Schulze" (Das Erste) setzt sich im Mannheimer Kiez für die kleinen Leute ein und im "Tatort: Alter Ego" (WDR) wird ein Student tot aufgefunden.

Artikel drucken Artikel einbetten
Krimi-Tipps am Donnerstag
"Neben der Spur - Todeswunsch": Vincent (Juergen Maurer, l.) und Joe (Ulrich Noethen) arbeiten wieder zusammen Foto: ZDF/Marion von der Mehden

20:15 Uhr, ZDFneo: Neben der Spur - Todeswunsch

"Neben der Spur": "Todeswunsch" und einen weiteren spannenden Fall gibt es hier auf DVD

Der Hamburger Psychiater Johannes "Joe" Jessen (Ulrich Noethen) ist sich nicht sicher, ob er sich ausgerechnet die frühreife Sina Martensen (Mala Emde) als Freundin für seine Tochter Charlotte (Lilly Liefers) wünscht. Doch als sie eines Abends mit blutbefleckter Kleidung bei den Jessens auftaucht, setzt Joe alles daran, dem Mädchen zu helfen. Währenddessen macht die Polizei - allen voran Vincent Ruiz (Juergen Maurer) - im Haus der Martensens eine schreckliche Entdeckung. Sinas Vater Ralf liegt ermordet in Sinas Kinderzimmer.

20:15 Uhr, Das Erste: Dimitrios Schulze

Der Mannheimer Stadtteil Jungbusch ist das Multikulti-Herz der Stadt, proletarisch, migrantisch, bunt. Dort arbeitet Anwalt Dimitrios Schulze (Adam Bousdoukos), Dimi genannt, der hier leidenschaftlich und trickreich für die Nöte seiner Mandanten im Einsatz ist. Understatement ist Dimis Sache nicht. Kronzeugendeals liegen ihm näher als Grundsatzkämpfe, und wenn es gilt, die Mandanten aus der Schlinge von Ermittlungsrichterin Eszter Petöfi (Eleonore Weisgerber) zu ziehen, verbiegt er auch mal sanft die Faktenlage. Bei Samira El Fani (Gizem Emre) etwa, die im Laden von Dimis Freundin Abeo (Zodwa Selele) wertvollen Schmuck geklaut hat.

20:15 Uhr, WDR: Tatort - Alter Ego

Ein Student wird tot in seiner Wohnung aufgefunden. Das Szenario erinnert an einen Mord aus Eifersucht, denn das homosexuelle Opfer war bekannt für seinen ausschweifenden Lebensstil. Daniel Kossik (Stefan Konarske) ermittelt undercover in der Schwulen-Szene und stößt auf ein Dortmunder High-Tech-Unternehmen. Dann passiert ein zweiter Mord.

20:15 Uhr, rbb: Polizeiruf 110 - Kellers Kind

Ein kleiner Junge wird bei einem Einbruch entführt. Kommissar Keller (Jan-Gregor Kremp) sieht sich einem verwirrenden Personenkreis gegenüber - der Mutter ohne Sorgerecht, einer neuen Frau, der Babysitterin mit desolatem Familienkreis und seiner eigenen Exfreundin. Es beginnt ein dramatischer Wettlauf um das Leben des Jungen.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren