Während der Wahlkampf für die Bundestagswahl am 22. September im realen Leben gerade in den Endspurt geht, ist in der "Lindenstraße" das große Finale bereits im Kasten. Ob schwarz-gelb, rot-grün, schwarz-rot oder offenes Rennen: Alle möglichen Ergebnisse wurden vorab gedreht und werden am Wahlabend je nach Lage der Dinge in die fast fertige Folge eingebaut. Knapp zwei Minuten werden dabei kurz vor der Ausstrahlung von Folge 1448 aktualisiert.

So nahm in der "Lindenstraße" alles seinen Anfang: Das erste Jahr gibt es hier auf DVD

In der Serie selbst kandidiert Dr. Ludwig Dressler (Ludwig Haas) für eine fiktive Partei, Freunde und Bekannte sing gespannt, ob er den Einzug in den Bundestag schafft. Auch hier gibt es die Auflösung ganz aktuell in der Folge. Diese wird entweder um 18:50 Uhr digital auf Einsfestival ausgestrahlt, Nachtschwärmer können sie sich auch um 23:30 Uhr im Ersten ansehen.