Eine Mama geht, eine Mama kommt: Die Nachfolge von Christina Aguilera (33, "Genie in a Bottle") bei der US-Version von "The Voice" steht fest. US-Sängerin Gwen Stefani (44, "The Sweet Escape") ersetzt ihre Kollegin in der Jury der Casting-Show. Was die Produzenten zwar noch nicht bestätigen wollten, tat Aguilera, die ihr zweites Kind erwartet, dafür umso lieber. Via Twitter teilte sie am Dienstag mit: "Ich bin so begeistert, dass du bei 'The Voice' mitmachen wirst, Gwen Stefani. Willkommen in unserer verrückten Familie!"

Mit No Doubt wurde Gwen Stefani berühmt - hier können Sie die besten Singles auf einer CD bestellen

Da ließ es sich die Neu-Jurorin dann auch nicht nehmen, darauf zu antworten: "Es ist wahr", bestätigte Stefani prompt auf ihrem Instagram-Account. Dass der "Lady Marmalade"-Star pausieren würde, war bekannt. Nicht jedoch der Ersatz. Künftig nimmt die einstige No-Doubt-Frontfrau und Mutter von inzwischen drei Söhnen also neben Adam Levine und Blake Shelton Platz. Und da auch Mr. "Happy" Pharrell Williams als Nachfolger von CeeLo Green mit an Bord ist, ist sie nicht die Einzige, die sich den neuen Jury-Stuhl erst mal zurechtrücken muss.