GZSZ-Star Tayfun Baydar steigt aus

Jetzt ist es offiziell: Wie RTL bestätigte, wird Tayfun Baydar die Serie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" im Spätsommer verlassen. Doch ist es ein Abschied für immer?

Artikel drucken Artikel einbetten
GZSZ-Star Tayfun Baydar steigt aus
Tayfun Baydar wird ab dem Sommer vorerst nicht mehr in "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" zu sehen sein Foto: RTL / Rolf Baumgartner

Eingefleischte Fans der Vorabendserie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" müssen sich auf einen weiteren Verlust gefasst machen: Wie der Sender RTL nun bestätigt hat, wird Darsteller Tayfun Baydar (41) verlassen. Bis zum Spätsommer wird er demnach noch in seiner Rolle des Kiosk-Besitzers Tayfun Badak zu sehen sein. Doch eine Rückkehr ist nicht ausgeschlossen: "Er stirbt nicht den schrecklichen Serientod", versprach RTL am Dienstag den besorgten Fans.

Bestellen Sie hier die GZSZ-Highlights aus 2008 auf DVD - dem Jahr, in dem Tayfun Baydar zu der Serie kam

Baydar wolle sich nach seinem Ausstieg neuen Projekten widmen, heißt es vonseiten des Senders. Darüber, was er genau für seine weitere Karriere geplant hat, machte RTL keine Aussage. Spätestens 2017 sei aber ein Wiedersehen in der erfolgreichen Daily-Soap möglich. Auch wo sich sein GZSZ-Charakter in der Zwischenzeit aufhalten wird, bleibt bis jetzt ebenfalls noch ein Geheimnis.

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren