Die Rekorde brechende HBO-Serie "Game of Thrones" holt sich mit dem britischen Singer-Songwriter Ed Sheeran (24, "Thinking Out Loud") einen echten Star ans Set. Der Gitarren-Held will für den Auftritt in dem Quoten-Schlager auch seine Musiker-Karriere kurz ruhen lassen: "Es gab vor Ewigkeiten schon mal Gespräche über mich als kleines Serien-Extra, was natürlich cool gewesen wäre. Aber jedes Mal, wenn sie gedreht haben, war ich auf Tour in Großbritannien", sagte er der britischen Zeitung "The Sun". Doch jetzt hat er seinen Ausflug in die Welt von Westeros besser geplant: "Dieses Jahr habe ich frei und werde sie jagen." Ob das ein Wink mit dem Zaunpfahl über den Inhalt seiner Cameo-Rolle ist?

Den Clip zu Ed Sheerans "Sing" können Sie auf MyVideo sehen

Nicht die erste Serien-Rolle für Sheeran

Für Sheeran ist es nicht der erste Schauspiel-Job: In den Serien "Home and Away" aus Australien und der US-"Sesame Street" hat der Rotschopf bereits gezeigt, dass er vor der Kamera eine gute Figur macht. Ob der bekennende "Game of Thrones"-Anfänger seinen Cameo-Vorgängern Will Champion von Coldplay ("True Love") und Gary Lightbody von Snow Patrol ("New York") das Wasser reichen kann, wird sich dann wahrscheinlich in der sechsten Staffel zeigen.