Dschungelcamp: Alle gegen Larissa

Sie musste zahlreiche Dschungelprüfungen ertragen und noch mehr dumme Sprüche einstecken. Larissa hat sich ihren Status als Favoritin dieser Staffel redlich verdient. Hier gibt es noch einmal eine Übersicht über die schlimmsten Dinge, die im Camp zu oder über Larissa gesagt wurden.

Artikel drucken Artikel einbetten
Dschungelcamp: Alle gegen Larissa
Larissa hat einen schweren Stand im Camp Foto: RTL/Stefan Menne

Larissa Marolt (21) ist die bis jetzt aussichtsreichste Anwärterin auf den Dschungelthron. Die Österreicherin startete als Nervensäge, ist jetzt aber durchaus beliebt - zumindest beim Publikum. Von ihren Mitbewohnern musste sich das Model dagegen einen dummen Spruch nach dem anderen anhören. Vor allem der männliche Teil der Dschungelbewohner ließ kaum ein gutes Haar an ihr.

Was Jean-Claude van Damme wohl über Larissa sagen würde... Seinen Film "Dschungelcamp" gibt es hier

Schon zu Beginn des Dschungellebens ließ Winfried Glatzeder (68) die folgende Bemerkung vom Stapel: "Ich habe mir gesagt, ich muss mir zehn Namen merken. Nur langsam vergesse ich einige Namen wieder, weil ich sie nicht aussprechen möchte, zum Beispiel Larissas, die kleine Kellerassel."

Um Asseln geht im im Camp eher weniger, aber Kakerlaken haben Hochkonjunktur. Als Jochen Bendel (46) sich für die Dschungelprüfung in den Kakerlakensarg legen musste, war sein Kommentar: "Ich hätte bei dieser Prüfung so gerne die Larissa gesehen, dass wäre so toll gewesen." Sein Wunsch wurde nicht erfüllt. Es ist aber auch fraglich, ob man Kleinkindern so viele Kakerlaken angedeihen lassen darf. Jochen meint nämlich, Larissa sei "wie eine Fünfjährige", verhalte sich "wie eine Fünfjährige", man müsse mit ihr reden "wie mit einer Fünfjährigen".

Aus dieser Theorie entspringt dann wohl auch Mola Adebisis (40) und Winfrieds Konsens, Larissa müsse man "mit einer gewisser Strenge" begegnen, dann würde das schon funktionieren mit den Dschungelprüfungen. Eine andere Erklärung für das Verhalten der "österreichischen Edelnutte" (Julian F. M. Stoeckel, 26) hat sich Gabriella De Almeida Rinne (24) zurechtgelegt: "Ich glaube, die macht einen Entzug durch. Kokain oder Marihuana."

Ob drogensüchtig oder Kleinkind, Larissa wird das Camp nicht so schnell verlassen. Doch Winfried hat eine Mission: "Ich muss verhindern, dass du Dschungelkönigin wirst." Ob er damit Erfolg haben wird?

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de.

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren