Drehstart für ersten Franken-"Tatort"

Es geht los: In Nürnberg haben die ersten Dreharbeiten für den neuen Franken-"Tatort" begonnen. Die Ausstrahlung ist für 2015 geplant. Auch die zweite Folge sei bereits in Arbeit.

Artikel drucken Artikel einbetten
Drehstart für ersten Franken-"Tatort"
Das neue Ermittler-Team aus Franken beim Drehstart Foto: Bayerischer Rundfunk

Am Dienstag starteten die Dreharbeiten zum ersten Franken-"Tatort" in Nürnberg. Das gab der Bayerische Rundfunk in einer Pressemitteilung bekannt. Die Ausstrahlung des Falls "Der Himmel ist ein Platz auf Erden" ist für das erste Halbjahr 2015 geplant.

Hier gibt es den BR-Tatort aus München in einer DVD-Box

Der "Tatort" spielt in Mittelfranken. Die Hauptkommissare Felix Voss (Fabian Hinrichs) und Paula Ringelhahn (Dagmar Manzel) werden bei ihren Ermittlungen in Nürnberg und Erlangen von den beiden Kommissaren Sebastian Fleischer (Andreas Leopold Schadt) und Wanda Goldwasser (Eli Wasserscheid) unterstützt. Die Regie übernimmt Max Färberböck.

Der Intendant des Bayerischen Rundfunks, Ulrich Wilhelm, verspricht einen "Krimi mit hohen Emotionen und starker Spannung", der auch "bundesweit überzeugen kann". "Ich freue mich sehr, dass es jetzt losgeht und bin gespannt auf den Neuzugang in der Tatort-Familie", sagte Wilhelm. Eine zweite Episode aus Franken sei ebenfalls bereits in Planung. Diese spiele dann unter anderem auch in Würzburg.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren