Viele Filmfreunde gehen unter anderem deshalb gerne ins Kino, weil sie ihre Leinwandhelden dort teils Monate vor der DVD- oder Blu-ray-Veröffentlichung eines Films, manchmal Jahre vor der Free-TV-Premiere, sehen können. Bei der Kino-Doku "Die Mannschaft" ist das nun anders. Wie Das Erste am Mittwoch bekannt gab, wird die Dokumentation rund um den WM-Erfolg der deutschen Fußballnationalmannschaft schon am 2. Januar 2015, um 20.15 Uhr, auf dem Sender zu sehen sein. Dabei läuft der Film erst am 13. November offiziell in den Kinos an.

"'Die Mannschaft' ist ein Film für die Fans und gewährt einzigartige Einblicke in die Erfolgsgeschichte einer Mannschaft, deren Leistungen im Sommer ganz Fußballdeutschland in Freudentaumel versetzt hat", erzählt ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky in der entsprechenden Pressemitteilung. Er fährt fort: "Unsere Zuschauer haben nun bereits wenige Wochen nach der Kino-Premiere in Berlin die Möglichkeit, das Team nochmals auf dem Weg zum vierten WM-Stern zu begleiten" - von den Vorbereitungen auf das Turnier, bis hin zur Siegesfeier am Brandenburger Tor.