An ihr kommt keiner vorbei: Bereits zum zweiten Mal in Folge führt Sofia Vergara (41) die Liste der bestbezahlten Schauspielerinnen im TV an. Die gebürtige Kolumbianerin verdiente zwischen Juni 2012 und Juni 2013 unglaubliche 30 Millionen Dollar (ca. 22 Mio. Euro), wie das US-Magazin "Forbes" bekanntgab. Sie ist nicht nur der Star der US-Erfolgsserie "Modern Family", sondern auch das Gesicht zahlreicher lukrativer Werbeverträge, wie beispielsweise Pepsi.

Dahinter folgen mit 19 Millionen Dollar weniger Einnahmen "Law & Order"-Star Mariska Hargitay (49) sowie Kaley Cuoco (27) aus der Hit-Sitcom "The Big Bang Theory". Den größten Sprung in der aktuellen Liste legt Melissa McCarthy (43) hin. Dank ihrer Sitcom "Mike & Molly" und dem Kino-Hit "Taffe Mädchen" klettert die Schauspielerin um 14 Plätze nach oben auf Platz vier. Zehn Millionen Dollar (ca. 7,5 Mio. Euro) konnte sie im letzten Jahr erwirtschaften, genauso viel wie die Kardashian-Schwestern und "Grey's Anatomy"-Star Ellen Pompeo (43).

Auch die beiden Damen aus der Erfolgssitcom "How I Met Your Mother" finden sich auf der Liste wieder. Mit neun Millionen Dollar (ca. 6,8 Mio. Euro) schafft es Cobie Smulders (31) auf Platz 11, Kollegin Alyson Hannigan (39) landet mit acht Millionen Dollar (ca. 6 Mio. Euro) Jahreseinkommen knapp dahinter. Shooting-Star Zooey Deschanel (33), Star der Serie "New Girl", erntet sechs Millionen Dollar (ca. 4,5 Mio. Euro) und teilt sich den 15. Platz mit Courteney Cox (49). Der ehemalige "Friends"-Star sorgt mit ihrer Serie "Cougar Town" für Top-Einschaltquoten im US-Fernsehen.