Beim TV-Sender Sat.1 fackelt man offenbar nicht lange: Nachdem sich die Quoten für die Daily-Soap "Mila" in den ersten beiden Wochen als gelinde gesagt verehrend herausstellten, verbannte man die Show mit Susan Sideropoulos (34, "Gute Zeiten, schlechte Zeiten") aus dem eigenen Abendprogramm. Stattdessen sollen die restlichen Folgen nun ab 26. September um 20.15 Uhr auf Sixx ausgestrahlt werden.

Ein Interview mit der Hauptdarstellerin von "Mila" können Sie sich bei MyVideo ansehen

Nur neun Folgen der Serie durften ihr Dasein somit um 19.00 Uhr auf Sat.1 fristen, ehe man die Reißleine zog. Zu wichtig ist das Vorabendprogramm, als dass man es mit einem derart quotenschwachen Format füllen könnte, befand man offenbar beim Sender. Gerade einmal 3,8 Prozent des Marktanteils (810.000 Zuschauer) konnte die Show im Durchschnitt aufweisen.