Zwischen Daenerys Targaryen und Daario Naharis geht es in "Game of Thrones" heiß her. Damit deren Darsteller Emilia Clarke ("Terminator: Genisys") und Michiel Huisman ("Wild") sich nicht selbst halbnackt in den Laken wälzen müssen, springen hierbei Bodydoubles ein. Rosie Mac und Ignacio Blanco übernahmen diese Aufgabe - und sind jetzt ein Paar. "Rosie und ich haben uns am Set kennengelernt. Ich in meiner Rolle als Daarios Double und Rosie in ihrer als das von Daenerys", verriet Blanco der britischen "Daily Mail".

Warum gibt es bei "Game of Thrones" soviel Sex? Dieses Video auf Clipfish nennt den Grund

Dass Bodydoubles vor allem bei pikanteren - mit anderen Worten nackteren - Szenen zum Einsatz kommen, scheint die beiden beim Kennenlernen nicht gestört zu haben. "Seitdem sind wir uns sehr nahe gekommen. Die Dinge sind einfach eskaliert", sagte Blanco. "Wir fühlen uns mit der Serie so verbunden, dass wir in die Fußstapfen von Michiels und Emilias Charakteren folgen", lautet seine professionellere Erklärung für die Liebelei.

Nun bekennen die beiden Models sich erstmals zu ihrer Liebe. Auf Instagram zeigen sie beiden sich schon seit ein paar Wochen äußerst vertraut - von einer Beziehung war allerdings nie die Rede. Dass es bei Clarke und Huisman ebenfalls funkt, ist indes unwahrscheinlich: Huisman ist seit mehreren Jahren verheiratet.