Darauf haben alle "Breaking Bad"-Fans sehnsüchtig gewartet: Bryan Cranston (58, "Godzilla") und Aaron Paul (34, <h2>"Need for Speed"</h2>) standen wieder gemeinsam vor der Kamera. Die beiden Schauspieler drehten einen gut fünfminütigen Youtube-Sketch anlässlich der diesjährigen "Emmy Awards" am 25. August. Auch unter den Nominierten: die letzte Staffel der Erfolgsserie "Breaking Bad".

Hier gibt es die komplette Serie "Breaking Bad" in einer Box

In dem Video verkörpern Paul und Cranston zwei amerikanische Rednecks, die ein Pfandleihhaus, das "Barely Legal Pawn", betreiben. Als Kundschaft taucht plötzlich Julia Louis-Dreyfuss auf, die aufgrund von Geldproblemen ihren Emmy aus dem Jahre 1996 für "Seinfeld" verkaufen möchte. Auch Louis-Dreyfuss wurde für ihre Leistung in "Veep - Die Vizepräsidentin" für den Emmy nominert.

Das Video, das neben den "Emmy Awards" auch den deutschen Autobauer Audi als Sponsor bewirbt und zahlreiche Reality-TV-Sendungen auf die Schippe nimmt, sahnte in nur zwei Tagen bereits knapp vier Millionen Klicks ab.