Die Bauern sind wieder los und bescheren RTL erneut Traumquoten. Durchschnittlich 6,5 Millionen Zuschauer verfolgten die Auftaktsendung zur zehnten Staffeln von "Bauer sucht Frau" am Montagabend. Und das erste Traumpaar scheint sich bereits heraus kristallisiert zu haben: Schäfer Rainer (41) und die "selbst ernannte" Krankenschwester Heike (40). Während der 41-Jährige in Sachen Sozialkompetenz Kult-Schäfer Heinrich in nichts nach steht, dürften sich eingefleischte Fans der Kuppelshow noch gut an die blondierte Heike erinnern.

Die frigide Fitness-Trainerin Franka oder die ungeschickte Urologin Ulla - sehen Sie auf MyVideo eine Parodie auf die Kultsendung "Bauer sucht Frau"

Die 40-Jährige war bereits vor zwei Jahren als Kandidatin bei "Bauer sucht Frau" dabei. Sie buhlte damals um Westernreiter Andreas und gab sich als passionierte Reiterin aus. Doch schon beim Aufsteigen brauchte sie Hilfe, das Pferd selbst bewegte sich anschließend keinen Meter. Konkurrentin und Pferdezüchterin Katrin fasste den Anblick scharfzüngig zusammen: "Wenn man keine Ahnung hat, reagiert das Pferd dann auch nicht darauf." Aus Andreas und Heike wurde folglich kein Paar. Ob es im zweiten Anlauf mit Rainer besser läuft?

Auf der Facebook-Seite der Erfolgsshow sorgt die 40-Jährige auf jeden Fall schon für jede Menge Gesprächsstoff. Vor allem ihr Alter entfacht rege Diskussionen. "Wenn die 40 ist, dann hat's die Zeit echt nicht gut mir ihr gemeint. Ich bin 5 Jahre älter, da hab ich aber Glück gehabt" oder "Ich werde diesen Monat 50 und wenn ich in 10 Jahren so aussehe dann erschieß ich mich", lauten nur einige der zahlreichen Kommentare auf dem sozialen Netzwerk.

Alle Infos zu "Bauer sucht Frau" im Special bei RTL.de