Während Martin Rütter (33) alias "Der Hundeprofi" geplagten Herrchen schon länger gute Tipps gibt, wie sie ihre Vierbeiner besser erziehen können, guckten Besitzer anderer Tiergattungen bislang in die Röhre. Abhilfe soll nun die neue Coaching-Doku "3 Engel für Tiere" schaffen, die ab dem 10. Mai ebenfalls auf VOX anläuft und sich in der ersten Episode neben liebesbedürftigen Katzen und aufmerksamkeitssüchtigen Papageien auch einem zu scheuen Schwein widmet.

Sie wollen mehr über ihren Stubentiger erfahren? Dann kaufen Sie sich hier das Buch "Katze-Deutsch/Deutsch-Katze"

Bei den drei "Engeln" handelt es sich dabei um die Tierexpertinnen Birga Dexel ("Von Smatpfoten und Kratzbürsten"), Nicolle Müller und Ann Castro. Jede der drei ist auf einem bestimmten Gebiet Fachfrau: Dexel ist Katzentherapeutin und kennt sich bestens mit dem Verhalten und den Bedürfnissen der Samtpfoten aus. Castro hingegen hat sich auf Papageien spezialisiert und weiß die Körpersprache der cleveren Vögel zu interpretieren. Verhaltenstherapeutin Müller als letzte im Bunde trainiert bereits seit zehn Jahren Tiere für Einsätze in Film und Fernsehen.

Gleich in der ersten Folge geht es um drei echte Problemfälle: Der Kakadu-Hahn Sidney kann keine Sekunde alleine sein und greift seine Besitzern sogar an, wenn er sich vernachlässigt fühlt. Es liegt an Castro, die Wutausbrüche des Federviehs in den Griff zu bekommen. Dexel hingegen bekommt es mit echtem Katzenjammer zutun: Jede Nacht miauen die jungen Kater Miley und Suki vor der Schlafzimmertür ihrer Zweibeiner, an normale Nachtruhe ist nicht zu denken. Müller muss sich in der ersten Folge von "3 Engel für Tiere" um ein ängstliches Schwein kümmern: Molly machte in der Vergangenheit schlechte Erfahrungen mit Menschen, Besitzerin Margrit schaffte es daher bislang noch nicht, das Vertrauen des Tieres zu gewinnen.

Ab 10. Mai wird jeden Samstag um 19.10 Uhr eine Folge von "3 Engel für Tiere" ausgestrahlt. Bislang sind fünf Teile der Coaching-Soap geplant.