Zwickau
Leichenfund

Frauenleiche (17) aus Teich in Zwickau identifiziert: Was steckt dahinter?

Mysteriöser Fund in Zwickau in Sachsen: In einem Teich nahe eines Freibades findet die Polizei eine Leiche. Es handelt sich um eine 17-jährige Schülerin.
Artikel drucken Artikel einbetten
In Zwickau fand die Polizei am Dienstag (30. Janaur 2018) die Leiche einer 17-Jährigen in einem Teich. Symbolbild: pixabay.com/pixel2013
In Zwickau fand die Polizei am Dienstag (30. Janaur 2018) die Leiche einer 17-Jährigen in einem Teich. Symbolbild: pixabay.com/pixel2013
Leiche einer Abiturientin in einem Teich entdeckt: Am Dienstagmorgen (30. Januar 2018) wurde eine 17-jährige Abiturientin im Geleitsteich in Planitz bei Zwickau (Sachsen) tot aufgefunden. Die Leiche wurde gegen 7.30 Uhr entdeckt.

Gegenüber "Tag24" äußerte sich ein Polizeisprecher, dass bisher in alle Richtungen ermittelt werde. Die Todesursache steht derweil noch nicht fest. Die örtliche Kriminalpolizei hat den Fall übernommen und leitet die Ermittlungen.