Wuppertal
Unfall

Tragischer Unfall: Junge stürzt aus Fenster im dritten Stock - tot

Ein Kleinkind stürzte in Wuppertal (Nordrhein-Westfalen) aus einem Fenster und erlitt schwerste Verletzungen. Es wurde umgehend in ein Krankenhaus gebracht, aber es gab keine Rettung mehr.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der kleine Junge wurde mit lebensbedrohlichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Dort starb er jedoch an seinen schweren Verletzungen. Symbolfoto: Ronald Rinklef
Der kleine Junge wurde mit lebensbedrohlichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Dort starb er jedoch an seinen schweren Verletzungen. Symbolfoto: Ronald Rinklef

Ein 13 Monate alter Junge ist in Wuppertal nach einem Sturz aus einem Fenster im dritten Stock gestorben. Das sagte ein Polizeisprecher am Donnerstagmorgen.

Kriminalpolizei ermittelt

Wieso der Junge aus dem Fenster in einem Wohnhaus stürzte, war nicht bekannt. "Wir müssen die Ermittlungen der Kriminalpolizei abwarten", sagte der Sprecher.

Kleinkind erlag seinen schweren Verletzungen

Das Kleinkind hatte bei dem Sturz am Mittwoch lebensgefährliche Verletzungen erlitten und war in ein Krankenhaus gekommen. Dort starb es laut Polizei noch im Laufe des Mittwochs. Die Eltern wurden von Seelsorgern betreut.

Familiendrama auch in Hamburg: Vater schwebt in Lebensgefahr nachdem er Sohn retten wollte

Zu einem ebenso tragischem Unglück kam es in Hamburg: Ein Vater wollte seinen Sohn vor dem Ertrinken retten und musste dann selbst in Krankenhaus gebracht werden.