In Würzburg wurde ein 18-jähriger beobachtet, wie er am Donnerstagmorgen an mehreren Fahrzeugen die Radkappen abmontierte. Nachdem der Zeuge den jungen Mann ansprach, flüchtete dieser und konnte von der hinzugerufen Streife an einer Baugrube vorläufig festgenommen werden.



Gegen die Festnahme wehrte sich der junge Mann massiv

Kurz vor 2 Uhr meldete ein Zeuge den Diebstahl von Radkappen im Toräckerweg in Würzburg. Der 18-jährige Tatverdächtige wurde von einer Streifenbesatzung in der Eisenbahnstraße an einer Baugrube entdeckt. Die Beamten beobachteten, dass der Tatverdächtige offenbar zwei Leitbaken und große Steine von der Baustelle auf die Straße geräumt hatte. Als sie ihn ansprachen, versuchte er noch über einen Radweg zu flüchten, die Ordnungshüter konnten ihn jedoch vorläufig festnehmen.