Ein Vater hat seinen 16-jährigen Sohn tatkräftig bei einer Schlägerei mit zwei weiteren Jugendlichen in Bayern unterstützt. Er soll einen der jungen Männer von seinem Fahrrad gezogen und festgehalten haben, während sein Sohn mit dem Knie gegen dessen Kopf getreten haben soll, wie die Polizei am Samstag (7. November 2020) mitteilte. 

Bereits eine Stunde zuvor hatten sich die drei beteiligten Jugendlichen am Freitagnachmittag bei einer ersten Prügelei in Mehring geschubst und mit der Faust gegen den Kopf geschlagen. Der 16-Jährige wurde am Kopf verletzt und im Krankenhaus behandelt.

red/dpa