Fairfield
Gruppen-Sex

Sechs Rentner haben lautstark Sex im Gebüsch

In den USA hat die Polizei sechs Ruhestörer festgenommen: Die sechs Rentner wurden beim Gruppen-Sex in einem Naturschutzgebiet entdeckt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Polizei erwischte die Senioren in flagranti. Symbolfoto: icon0.com/pexels.com
Die Polizei erwischte die Senioren in flagranti. Symbolfoto: icon0.com/pexels.com

Rentner haben Gruppen-Sex: Sechs Rentner im Alter zwischen 62 und 85 Jahren wurden zuletzt im US-amerikanischen Fairfield (Bundesstaat Connecticut) dabei erwischt, wie sie Geschlechtsverkehr in einem Naturschutzgebiet hatten. Die örtliche Polizei verstärkte erst kürzlich die Kontrollen in diesem Gebiet, da die Gebüsche im Umkreis im Internet als geeignete Orte für Sex gekennzeichnet sind. Zudem klagten Anwohner über Ruhestörung durch die Freiluft-Liebhaber. Und prompt stießen die Polizisten auf eine Gruppe, wie das US-Medium NBC Connecticut berichtet.

USA: Rentner müssen mit auf Polizeiwache

Laut Polizei waren die Rentner sehr laut, bevor die Beamten einschritten. Die in flagranti erwischten Senioren mussten die Polizei mit auf die Wache begleiten. Dort mussten sie verweilen, bis sie glaubhaft versichern konnten, zur Anhörung vor Gericht zu erscheinen. Ihnen drohen nun Anklagen wegen unsittlichen Verhaltens sowie Ruhestörung.

Warum stöhnen Frauen beim Sex?

Wenn Frauen beim Sex stöhnen deuten das manche Männer als Kompliment, schließlich ist das Stöhnen der Frau beim Geschlechtsverkehr ein Ausdruck von Lust - denken viele. Doch das stimmt ganz und gar nicht. Deshalb stöhnen Frauen wirklich beim Sex.