Schwandorf
Unfall

Unfall mit Krankentransporter auf der A93 bei Schwandorf: Eine Tote und zwei Schwerverletzte

Am Mittwoch hat der Fahrer eines Krankentransporters auf der A93 beim Spurwechsel einen Lkw gerammt. Bei dem schweren Unfall kam eine Frau ums Leben.
Artikel drucken Artikel einbetten
Bei dem Unfall auf der A93 kam für eine 91 Jahre alte Frau jegliche Hilfe zu spät. Symbolfoto: Christopher Schulz
Bei dem Unfall auf der A93 kam für eine 91 Jahre alte Frau jegliche Hilfe zu spät. Symbolfoto: Christopher Schulz
Bei einem Verkehrsunfall mit einem privaten Krankentransporter auf der Autobahn 93 bei Schwandorf ist eine 68-Jährige ums Leben gekommen. Zwei weitere Menschen wurden schwer verletzt.


Feuerwehr musste Insassen des Fahrzeuges befreien

Wie die Polizei mitteilte, war der Transporter am Mittwoch mit zwei Patienten von Weiden in der Oberpfalz nach Regensburg unterwegs. Als der Fahrer auf die rechte Spur wechseln wollte, übersah er vermutlich einen Lastwagen und fuhr ungebremst auf ihn auf. Der Transporter prallte nach Polizeiangaben in die Mittelleitplanke und blieb anschließend schwer beschädigt auf dem rechten Standstreifen stehen.

Die 68-jährige Frau und ein Rollstuhlfahrer an Bord des Fahrzeugs wurden eingeklemmt. Sie mussten von der Feuerwehr befreit werden. Die Frau starb noch an der Unfallstelle. Der Rollstuhlfahrer und der Fahrer des Transporters kamen mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Der Fahrer des Lkw blieb unverletzt.