Tübingen
Schwerer Unfall

Tübingen/Baden-Württemberg: Auto überschlägt sich - zwei Polizisten schwer verletzt

In der Nacht von Montag auf Dienstag hat sich in Tübingen ein schwerer Unfall ereignet: Zwei Polizisten verletzten sich dabei schwer. Ihr Dienstwagen überschlug sich.
Artikel drucken Artikel einbetten
In Baden-Württemberg ist es in der Nacht auf Dienstag (16. April 2019) zu einem schweren Unfall gekommen. Symbolbild: Monika Skolimowska/dpa
In Baden-Württemberg ist es in der Nacht auf Dienstag (16. April 2019) zu einem schweren Unfall gekommen. Symbolbild: Monika Skolimowska/dpa

Schwerer Unfall in Tübingen: In der Nacht von Montag auf Dienstag (16. April 2019) ist es in Tübingen (Baden-Württemberg) zu einem schweren Unfall gekommen. Dabei wurden zwei Polizeibeamte schwer verletzt. Dies teilte die örtliche Polizei mit. Demnach sei der Polizeiwagen gegen 2 Uhr von der Landstraße abgekommen und eine Böschung hinab gefahren. Das Auto überschlug sich anschließend, wie die Deutsche-Presse-Agentur berichtet. Der Wagen blieb auf dem Dach liegen.

Die zwei Polizisten wurden beim Unfall schwer verletzt. Sie wurden vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Ein Polizeisprecher sagte gegenüber der Stuttgarter Zeitung, dass die zwei Beamten nicht auf einer Einsatzfahrt waren. Am Auto entstand laut Polizei Totalschaden.

Lesen Sie zusätzlich auf inFranken.de: Unterfranken: Brand in Mehrfamilienhaus - Mann (82) stirbt