Laden...
Lünen
Familientragödie

Tödliches Überholmanöver: Familienvater fährt gegen Baum - Mutter (20) und Sohn (4) sterben

Bei einem schweren Autounfall in Nordrhein-Westfalen sind eine 20-jährige Mutter und ihr vier Jahre alter Sohn ums Leben gekommen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Bei einem schweren Autounfall in Nordrhein-Westfalen sind eine junge Frau und ihr kleiner Sohn getötet worden. Foto: Ronald Rinklef
Bei einem schweren Autounfall in Nordrhein-Westfalen sind eine junge Frau und ihr kleiner Sohn getötet worden. Foto: Ronald Rinklef

Tödlicher Verkehrsunfall in Nordrhein-Westfalen: Autofahrer verliert Kontrolle - Mutter und Kind kommen ums Leben. Bei einem schweren Autounfall in Nordrhein-Westfalen sind am Samstag (26. Oktober 2019) eine 20-jährige Mutter und ihr vier Jahre alter Sohn getötet worden. Dies berichtet die Deutsche Presse-Agentur.

Familienvater (20) verliert Kontrolle über Auto: Mutter und Kind sterben

Wie die Polizei mitteilte, hatte der 20 Jahre alte Vater am Samstagabend bei einem gefährlichen Überholmanöver die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Das Auto kam in Lünen von der Straße ab und krachte mit voller Wucht gegen einen Baum.

Die Mutter und der Sohn überlebten den Unfall nicht. Der Vater und die zweijährige Tochter erlitten schwere Verletzungen und wurden in ein Krankenhaus gebracht.

Auch in Franken hat es am Wochenende einen tödlichen Unfall gegeben: An der Bahnstrecke zwischen Rothenburg ob der Tauber und Gallmersgarten ist am Samstag eine Fahrradfahrerin ums Leben gekommen. Ein Personenzug erfasste die Frau und verletzte sie dabei tödlich.