In den frühen Morgenstunden ist es am Montag (19. Oktober 2020) zu einem schweren Unfall gekommen. Dabei kam ein 59-jähriger Motorradfahrer ums Leben. 

Wie die Polizei berichtet, kam es auf der Staatsstraße 2095 bei Bad Endorf (Kreis Rosenheim) zum Verkehrsunfall. Laut Angaben der Einsatzkräfte übersah ein 26-jähriger Fahrer eines Kleintransporters den 59-Jährigen gegen 04.45 Uhr. Es kam zum Zusammenstoß, wodurch der Rollerfahrer von der Fahrbahn geschleudert wurde. 

Unfall bei Bad Endorf: Rollerfahrer kommt ums Leben

Reanimationsversuche am Unfallort blieben erfolglos.

Beamte der Polizeiinspektion Prien am Chiemsee übernahmen die Ermittlungen. Die zuständige Staatsanwaltschaft gab dazu ein Gutachten zum Unfallhergang in Auftrag. 

Die Staatsstraße 2095 wurde zeitweise gesperrt.