Ingolstadt
Unfall

Tödlicher Sturz in Ingolstadt: Mann fällt in Liftschacht und stirbt

Ein Mann ist in Bayern in einen Liftschacht gestürzt und gestorben. Noch ist nicht klar, wie es zu dem Arbeitsunfall kommen konnte.
Artikel drucken Artikel einbetten
Beim Sturz in einen Aufzugschacht kam im bayerischen Ingolstadt ein Mann ums Leben. Symbolfoto: Marcel Kusch/dpa
Beim Sturz in einen Aufzugschacht kam im bayerischen Ingolstadt ein Mann ums Leben. Symbolfoto: Marcel Kusch/dpa

Bei einem Betriebsunfall ist ein 55 Jahre alter Arbeiter am Dienstag in Ingolstadt zwölf Meter tief in einen Aufzugschacht gefallen. Er erlang seinen schweren Verletzungen noch am Unfallort.

Nach Polizeiangaben war der Mann am frühen Morgen in einer Halle für Karosseriebau mit einem elektrischen Lastendreirad gefahren. Aus ungeklärter Ursache prallte er damit gegen die Tür des Lastenaufzugs. Dort entstand ein Spalt, durch den der Mann in die Tiefe stürzte.

Zur Betreuung von Angehörigen und Mitarbeitern wurde ein Kriseninterventionsteam hinzugezogen. Die Staatsanwaltschaft gab eine technische Prüfung des Lastendreirads und der Aufzuganlage in Auftrag.