Schleiz
Fahrradunglück

Auto erfasst Rad-Familie: Mutter stirbt - Töchter (9 und 12) werden schwer verletzt

Eine 39 Jahre alte Mutter und ihre beiden Töchter (neun und zwölf) sind bei einem Fahrradausflug bei Oettersdorf im Südosten Thüringens von hinten von einem Auto erfasst worden. Die Mutter starb bei dem Crash, die Mädchen wurden beide schwer verletzt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Eine 39 Jahre alte Frau ist bei einem tragischen Fahrradunglück bei Oettersdorf (Thüringen) vor den Augen ihrer beiden Töchter von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden. Die Mädchen (neun und zwölf Jahre alte) wurden jeweils schwer verletzt. Symbolbild: Alexas_Fotos/pixabay
Eine 39 Jahre alte Frau ist bei einem tragischen Fahrradunglück bei Oettersdorf (Thüringen) vor den Augen ihrer beiden Töchter von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden. Die Mädchen (neun und zwölf Jahre alte) wurden jeweils schwer verletzt. Symbolbild: Alexas_Fotos/pixabay

Unfall-Drama in Thüringen - Mutter stirbt vor den Augen ihrer Kinder: Beim Zusammenstoß eines Autos mit einer Radfahrer-Gruppe im Südosten des Bundeslandes ist eine 39 Jahre alte Mutter gestorben.

Ihre zwölf und neun Jahre alten Kinder wurden bei dem Crash schwer verletzt, wie ein Sprecher der Polizei am Samstagabend sagte. Die beiden Mädchen mussten nach Informationen der Bildagentur News5 mit Rettungshubschraubern in umliegende Krankenhäuser gebracht werden.

Auto erfasst Familie auf Rädern - Mutter (39) tot

Die Familie war auf einer Landstraße (L1077) zwischen Dittersdorf und Oettersdorf unterwegs, als das Auto sie von hinten erfasste.

Die Unfallursache ist noch unklar. Die Straße sei an der Stelle übersichtlich gewesen, sagte der Sprecher. Ein Gutachter war vor Ort. Die Landstraße war komplett gesperrt.

Zu einem tödlichen Fahrradunfall war Anfang des Monats auch in Franken gekommen. Nahe Neustadt an der Aisch stieß ein Geländewagen mit einem Fahrrad zusammen. Der Radfahrer starb noch am Unfallort.