Mit schweren Verletzungen musste am Mittwochnachmittag eine 25-jährige Frau mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Bamberg geflogen werden. Mit ihrem Kleinkraftrad kam die Fahrerin auf der B22 bei Scheßlitz nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr in einen Graben.

Scheinbar flog ihr während der Fahrt eine Fliege durch das offene Visier ins Auge, weshalb die Frau die Kontrolle über ihr Zweirad verlor. Das Moped hat einen Totalschaden und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 8000 Euro.