Nach mehreren Stunden vergeblicher Suche ist ein entlaufenes Schaf in Falkensee in der Futterabteilung eines Baumarktes gefunden werden. Mehrfach war dem Polizeirevier Falkensee und dem Notruf der Polizei am frühen Samstagmorgen (7. November 2020) ein herrenloses Schaf gemeldet worden.

Die Polizisten konnten das Tier jedoch zunächst nicht finden. Die Beamten machten aber den Eigentümer ausfindig, der sich dann mit auf die Suche nach seinem flüchtigen Tier machte. Entdeckt wurde das Schaf den Angaben zufolge in einen nahen Baumarkt, wo es Mitarbeiter in der Futterabteilung einfangen und dem Eigentümer übergeben konnten.

Vor einer Woche sind neun Schafe in Franken ausgebüxt. Eine 41-Jährige staunte nicht schlecht, als sie die Tiere in ihrem Garten fand.