Rosenheim

Motorradfahrer (36) stirbt - Frau übersieht ihn - Gaffer fallen negativ auf

Am Samstag ist es in Rosenheim zu einem tödlichen Unfall gekommen. Ein Motorradfahrer krachte mit einem Auto zusammen. Der Mann erlag seinen Verletzungen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Am Samstag ist es in Rosenheim zu einem tödlichen Unfall gekommen.. Symbolbild: Christopher Schulz
Am Samstag ist es in Rosenheim zu einem tödlichen Unfall gekommen.. Symbolbild: Christopher Schulz

Tödlicher Unfall in Rosenheim - Motorradfahrer stirbt: Am Samstagnachmittag ist es im bayerischen Rosenheim zu einem tödlichen Motorradunfall gekommen. Der 36-jährige Motorradfahrer war gegen 15 Uhr auf der Rathausstraße in Richtung des Rosenheimer Eisstadions unterwegs, als er ein Auto überholte.

Motorradunfall in Rosenheim: Frau übersieht Biker

Eine nach links in die Rathausstraße abbiegende Autofahrerin übersah den heranfahrenden Mann: Es kam zum Zusammenstoß. Der Motorradfahrer krachte frontal in die linke Fahrzeugseite des Autos. Der Biker wurde durch den Unfall tödlich verletzt. Die 39-jährige Autofahrerin blieb unverletzt.

Durch den Unfall entstand ein Gesamtschaden von 16.000 Euro. Die Staatsanwaltschaft bezieht in die Klärung der Unfallursache einen Gutachter mit ein. Die Rathausstraße wurde für circa eineinhalb Stunden gesperrt. Laut örtlicher Polizei fielen bei der Unfallaufnahme zahlreiche Gaffer negativ auf. Diese musste von den Polizeikräften mit Nachdruck aufgefordert werden, sich nicht an der Unfallstelle aufzuhalten.

Die Polizei hofft auf die Mithilfe der Bevölkerung: Zeugenhinweise werden unter 08031/200-2200 entgegen genommen.

Lesen Sie zusätzlich auf inFranken.de: In der Nacht von Freitag auf Samstag ist es am Ettaler Berg zu einem tödlichen Unfall gekommen. Dabei kam ein 16-Jähriger ums Leben. Das Auto wurde in zwei Teile gerissen.

Lesen Sie zusätzlich auf inFranken.de: Oberfranken: Mann wird von Fluss mitgerissen - Polizei sucht seit der Nacht nach ihm