Schwerer Unfall bei Vorstellung des Weihnachtszirkus in Remscheid: Artistin stürzt acht Meter in Tiefe und verletzt sich schwer.

Während einer Vorstellung des Weihnachtszirkus auf dem Schützenplatz in Remscheid in Nordrhein-Westfalen am 23.12.2018, gegen 18.30 Uhr, stürzte die 32-jährige Lebenspartnerin des Zirkusdirektors beim Hochseilen aus etwa acht Metern Höhe.

Sie wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die Besucher verließen umgehend die Vorstellung, die kurz daraufhin abgebrochen wurde. Die genauen Umstände dieses Unfalls sind Gegenstand weiterer polizeilicher Ermittlungen.