Wie die Polizei Unterfranken mitteilte, wurde gegen 12 Uhrder Brand auf einem Feld am Ende der Kreuzbergstraße bei der Integrierten Leitstelle Würzburg gemeldet. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand ein etwa 4000 Quadratmeter großes Getreidefeld bereits in Flammen. Die städtische Feuerwehr Würzburg und die Freiwilligen Feuerwehren aus Oberdürrbach, Unterdürrbach, Rimpar und Versbach konnten den Brand in den Griff bekommen und ein Ausweiten des Feuers verhindern.

Als Brandursache kann derzeit weder eine vorsätzliche oder fahrlässige Brandstiftung noch eine Brandentstehung durch Brennglaswirkung einer Glasscherbe oder ähnliches ausgeschlossen werden. Die Sachbearbeiterin der Kripo Würzburg bittet daher um Hinweise.

Wer zur Brandzeit im Bereich der Kreuzbergstraße unterwegs war oder irgendwelche Beobachtungen gemacht hat, die mit dem Feuer im Zusammenhang stehen könnten, möchte sich bitte bei der Kriminalpolizei Würzburg unter Tel. 0931/457-1732 melden.