Laden...
Nördlingen
Unfälle

Traktor verliert tonnenweise Biertreber: Motorradfahrer verunglückt auf rutschiger Straße

In Bayern ist am Wochenende ein Motorradfahrer verunglückt: Der Biker rutschte auf der Fahrbahn aus. Zuvor hatte ein Traktor seine Brauereiabfälle verloren.
Artikel drucken Artikel einbetten
Deie Brauereiabfälle verteilten sich auf einer Strecke von einem Kilometer auf der Fahrbahn. Anschließend kam es zu zwei Unfällen auf der Straße bei Nördlingen. Symbolbild: LMoonlight/pixabay.com
Deie Brauereiabfälle verteilten sich auf einer Strecke von einem Kilometer auf der Fahrbahn. Anschließend kam es zu zwei Unfällen auf der Straße bei Nördlingen. Symbolbild: LMoonlight/pixabay.com

Traktor verliert Brauereiabfälle - Motorradfahrer verunglückt auf Biertreber: Am Samstag (18. Mai 2019) haben sich im bayerischen Nördlingen mehrere Unfällen ereignet. Wie die Deutsche-Presse-Agentur unter Berufung auf Informationen der örtlichen Polizei berichtet, hat dabei ein Traktor rund zehn Tonnen Biertreber beziehungsweise Brauereiabfälle verloren. Der 47-jährige Traktorfahrer bemerkte nicht, dass sich die Heckklappe des Anhängers löste und so verteilte sich der Abfall über einen Kilometer auf der Straße.

Traktor verliert Biertreber-Ladung: Unfälle auf rutschiger Straße bei Nördlingen

Auf der sehr rutschigen Fahrbahn verunglückte anschließend ein Motorradfahrer. Der Biker stürzte und wurde leicht verletzt. Auch das Auto einer 54-Jährigen geriet ins Schleudern. Der Wagen fuhr dadurch auf ein vorausfahrendes Auto auf. Von den Autofahrern wurde Niemand verletzt.

Die Straße wurde durch die Polizei für die Reinigungsarbeiten gesperrt. Diese dauerte rund drei Stunden an.

Lesen Sie zusätzlich auf inFranken.de: Wegen Fußballverein erstochen? Opfer hinterließ eine Blutspur durch Coburg

Im Video: So leisten Sie erste Hilfe